Ultraschall Berlin, Praxis Sonographie Prenzlauer Berg, Bauchultraschall Berlin, Arzt Ultraschall Bauch

Ultraschall (Sonographie)

Die Sonographie beruht auf der Anwendung von Ultraschall. Ultraschall ist eine Schallwelle, die von einem Schallkopf aus in den Körper übertragen wird. Im Körper werden die Schallwellen von unterschiedlichen Gewebestrukturen reflektiert. Durch elektronische Messtechnik kann dann die Dauer bis zum Eintreffen des von einer Grenzfläche reflektierten Echos gemessen werden. Durch Computerberechnung der unterschiedlichen Reflexionen und Echolaufzeiten wird ein zweidimensionales Schwarz-Weiß-Bild erstellt. Dies bietet eine schnell verfügbare und einfache Methode, mit der ohne wesentliche Vorbereitung und ohne Nebenwirkungen wichtige Informationen gewonnen werden. Allerdings gibt es trotz bestimmter Kontrastmittelgabe deutliche Einschränkungen bei der Beurteilung des Magen-Darmtrakts sowie bei hinter Knochen oder Luft gelegenen Strukturen.
Eine Ultraschalluntersuchung wird meistens auf Grund ihrer Verfügbarkeit an den Anfang aller diagnostischen Schritte bei der Abklärung jeglicher Bauchbeschwerden gestellt.

Zum Ultraschall des Bauches sollten Sie vorher mindestens 4 Stunden nicht gegessen und getrunken und auch nicht geraucht haben.